Prägewerkzeuge, Hohlprägungen, Prägung mit Matritze und Patritze

Gravierbetrieb Wagner
Grafik Formeinsätze Maschinenbedienfelder Prägewerkzeuge Kupferelektroden Sonderteile
Homepage

Die meist verwendeten Prägewerkzeuge finden sie auf unserer Seite STEMPEL.

HohlprägungBlech Hohlprägung

Hohlprägung
Bei der Hohlprägung, hier ein Beispiel für ein poliertes Blech, wird an einer matten Stempelfläche die gewünschte Kontur ausgespart. Wird der Stempel nun auf das Blech gepresst, bleibt die Kontur glänzend und erhält eine leichte Wölbung.


Prägung dünner Werkstoffe mit Matritze und Patritze
Matritze und Patrutze Wärend bei der Matritze das zu erzielende Motiv vertieft eingebracht wird, bleibt auf der Patritze das Motiv erhaben stehen um den Werkstoff an die Matritze anzudrücken.
Deshalb ist eine Patritze nicht die genaue Negativform der Matritze, denn die Materialstärke des zu verarbeitenden Werkstoffes muß hier berücksichtigt werden.
Diese Art der Prägung wird vor allem für die Prägung von Papier und Kartonagen verwendet. Solch eine Prägung lässt beispielsweise eine Visitenkarte wesentlich hochwertiger erscheinen.

Münzprägewerkzeug
ein Münzprägewerkzeug besteht eigentlich aus zwei gegenüberliegenden Reliefprägestempeln. In den Münzrohling werden unter hohem Druck die Kontouren beider Seiten gleichzeitig geprägt. Eine mögliche Randprägung erfolgt in einem extra Arbeitsschritt.

Industriegravuren
Stempel
Formen
Handel
Handwerk
Bilder
über uns
Kontakt
Impressum
Kunden